Heutzutage finden Arbeitsprozesse und Kommunikation zu einem großen Teil digital statt. Kleine Unternehmen und große Konzerne führen internationale Beziehungen zu Geschäftspartnern und Kunden, Angestellte und Freiberufler arbeiten von unterschiedlichen Standorten, selbst die interne Kommunikation erfolgt zunehmend in der virtuellen Welt. Um die Strukturen in Unternehmen zu verbessern, entwickeln, implementieren und warten die Technikexperten der Tasteone Medientechnik GmbH seit 2003 leistungsstarke Videokonferenzsysteme für Unternehmen aller Größen und Branchen.

“Dank moderner Videokonferenzsysteme ist es dem Management und Mitarbeitern kleiner und großer Unternehmen jederzeit möglich, Meetings oder Konferenzen von allen Orten der Welt abzuhalten. Gerade in international agierenden Unternehmen beschleunigt der Einsatz moderner Videoübertragungstechnik wichtige Unternehmensprozesse und -entscheidungen und minimiert zusätzlich die Betriebskosten”, sagt Benjamin Braches, Prokurist und kaufmännischer Leiter bei Tasteone Medientechnik aus Leverkusen. Mit Niederlassungen in Köln, Stuttgart und Hamburg weiß er sehr genau um die Vorteile von Videokonferenzsystemen, denn er sitzt regelmäßig mit seinen Mitarbeitern, Kunden und Partnern am virtuellen Konferenztisch.

Damit die modernen Techniklösungen eine optimale Übertragungsqualität garantieren, besichtigen die Experten der Tasteone Medientechnik GmbH zunächst die Räumlichkeiten der Unternehmen. Dank der jahrelangen Erfahrung können die technisch versierten Mitarbeiter die Gegebenheiten im Raum sofort einschätzen und bei der Installation der Videokonferenzlösungen die Licht- und Tonverhältnisse optimal nutzen und aufeinander abstimmen. Ob fest installierte Full-HD Monitore mit vielen Kameras in großen Konferenzräumen oder portable Systeme, die sich flexibel einsetzen lassen, das Projektmanagement-Team von Tasteone Medientechnik entwickelt nach Kundenwunsch und Anforderung zeitnah ein gut durchdachtes Gesamtkonzept. Auch für Desktop-Anwendungen am Computer oder Lösungen für mobile Endgeräte, wie Tablets und Smartphones, sind der technischen Umsetzung keine Grenzen gesetzt. Somit erschaffen hochwertige Telepresence-Systeme durch die lebensgroße virtuelle Abbildung der zugeschalteten Gesprächsteilnehmer das Gefühl, als würden sie wahrhaftig im Raum sitzen. Um eine möglichst realitätsnahe Gesprächsatmosphäre zu schaffen, ordnen die Medientechnikexperten von Tasteone die Bildschirme und Kameras im Raum so an, dass ein natürlicher Blickkontakt entsteht und die Tonübertragung aus der Richtung kommt, wo die virtuellen Teilnehmer sitzen. Zusätzlich kann die Videokonferenz nach Bedarf mit Multimediainhalten, digitalen Präsentationen oder Dokumenten gestaltet werden. Mit interaktiven Systemen und einer drahtlosen Präsentationstechnik steigern die maßgeschneiderten Lösungen der Tasteone Medientechnik GmbH die Produktivität und Kreativität im Unternehmen. “Unsere hochwertigen Technik Videokonferenzsysteme simulieren ein Meeting in Echtzeit und erschaffen eine authentische Atmosphäre, die gemeinsames und zielgerichtetes Arbeiten zu jedem Zeitpunkt möglich macht”, sagt Benjamin Braches.

Informationen zu diesen Themen und zu Touchmonitor Stuttgart, interaktives Whiteboard Köln, Ausstattung Seminarraum finden Interessenten auch unter auf https://www.tasteone-medientechnik.de

TASTEONE Medientechnik GmbH
Benjamin Braches
Marie-Curie-Straße 5

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@tasteone.eu
Homepage: https://www.tasteone.eu
Telefon: 0214 – 31 26 02 – 0

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Alexandra Hajok
Josefstraße 10

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: https://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011