Vancouver (British Columbia), 30. Oktober 2019. AgraFlora Organics International Inc. (CSE: AGRA, Frankfurt: PU31, OTCPK: AGFAF) (AgraFlora oder das Unternehmen), ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes internationales Cannabisunternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine erste Bestellung vom zu 50 Prozent unternehmenseigenen Joint Venture, Eurasia Infused Cosmetics Inc. (Eurasia Infused oder das JV), verzeichnet hat.

Eurasia Infused kontrolliert mittels einer kommerziellen Konzession mit CBD Group Asia Ltd. (CBD Group Asia) Vertriebsabkommen für Verbrauchsgüter (CPGs) mit CBD und Bio-Öl aus Cannabis Sativa-Samen für die Gebiete der Volksrepublik China und der Sonderverwaltungszone Hongkong. Das Vertriebsabkommen erweitert das bestehende Portfolio von AgraFlora an mit CBD angereicherten und/oder auf Bio-Öl aus Cannabis Sativa-Samen basierenden Produkten.

CBD Group Asia Ltd. mit Sitz in Hongkong hat bereits zuvor erstklassige kanadische Verbrauchsgüter an die größten chinesischen Einzelhandelsketten und Lebensmittelläden vertrieben, einschließlich RT-Mart International Ltd. (RT Mart) und Carrefour SA. RT Mart allein betreibt über 484 Einzelhandelsstandorte in 233 Städten und 29 chinesischen Provinzen und verzeichnete im Jahr 2018 einen Umsatz von 20 Milliarden Dollar.

Am 25. Oktober 2019 tätigte das Joint Venture bei AgraFlora eine erste Bestellung hinsichtlich der Lieferung seines mit Bio-Cannabis sativa-Samenöl angereicherten Gesichtsserums und Lippenbalsams. Diese erste Bestellung gewährleistet eine gut sichtbare Regalfläche in der Asien-Pazifik-Region für das bestehende Produktangebot an Verbrauchsgütern von AgraFlora.

Laut einem Bericht von Grand View Research Inc. wird die chinesische CBD-Branche bis zum Jahr 2024 auf bis zu 15 Milliarden Dollar geschätzt. www.healtheuropa.eu/asia-pacific-cannabis-markets/93798/

Darüber hinaus wird erwartet, dass der globale CBD-Hautpflegemarkt, einschließlich der Asien-Pazifik-Region, bis 2025 1,7 Milliarden Dollar erreichen wird, was im Prognosezeitraum zu einer kumulierten jährlichen Wachstumsrate von 32,9 Prozent führt.

In den vergangenen 60 Kalendertagen haben AgraFlora und CBD Group Asia bei einer Vielzahl an Produktanpassungs-, Marken- und Vertriebsinitiativen zusammengearbeitet, um das Produktangebot des Unternehmens auf eine schnelle Akzeptanz auf den asiatischen Verbrauchsgutmärkten vorzubereiten. Zu den weiteren Verbrauchsgutanpassungs- und -vertriebsleistungen des JV, die mit dieser ersten Bestellung ihren Höhepunkt erreichen, zählen die folgenden:

– Markentests, Fokusgruppen und Datensammlungsinitiativen
– Erfolgreiche Produktlistungen von YuShop Global (HK) Ltd. für mit CBD angereicherte Verbrauchsgüter:
– Aktives Nutzerprofil von über 500 Millionen Verbrauchern
– Ermöglicht den sofortigen Zugang zu den boomenden Märkten für mit CBD angereicherte Verbrauchsgüter in China/Hongkong;
– Nationale Verbrauchsgüterverzeichnisse, die die stark frequentierten Vertriebskanäle von CBD Group Asia nutzen:
– Einschließlich der Einführung von hochfrequentierten Einzelhandelskanalpartnern sowie 1.500 Luxus-Heilbädern
– Zulassung des Bio-Cannabis sativa-Analysezertifikats
– Produkt- und Verpackungsanpassungen
– Entwicklung eines mit Hanfwurzelöl angereicherten Vollspektrum-CBD-Gesichtsserums
– Zunächst 3 Bestandseinheiten, die vollständig individuell gestaltet und für die Märkte in China/Hongkong zertifiziert sind und vom Kontraktpacker des Unternehmens für den Versand verpackt werden, um erwartete Bestellungen abzuwickeln
– Architektur eines Netzwerks von chinesischen Pop-up-Geschäften unter den Marken Canutra/Whole Hemp, die die Einzelhandels- und Markenpräsenz des Unternehmens wirtschaftlich und zeitnah erweitert;
– Integration in die eigene Direktvertriebsplattform WeChat von CBD Group Asia:
– Uneingeschränkter täglicher Zugriff auf zurzeit 1,08 Mrd. WeChat-Nutzer

Brandon Boddy, Chairman und Chief Executive Officer von AgraFlora, sagte: Asien ist ein weitgehend unerschlossener CBD-Markt und stellt die nächste große Marktmöglichkeit dar, um vom globalen säkularen Trend zur Legalisierung von Cannabis zu profitieren. Unser Joint Venture mit CBD Group Asia hat es uns in kürzester Zeit ermöglicht, diesen wachstumsorientierten Markt mit unserer bestehenden Reihe an mit Cannabinoid angereicherten Premium-Verbrauchsgütern zu erschließen und Umsätze zu generieren.

Das Joint Venture ist aufgestellt, von den aktuellen und zukünftigen Markttrends im schnell wachsenden Sektor der globalen, mit Cannabinoiden angereicherten Verbrauchsgüter zu profitieren. Die bestehenden vollständigen Anbau- und Produktionskapazitäten unterstützen die Fähigkeit von Eurasia Infused, den Umfang seiner aktuellen Produktlinie rasch auf über 40 Bestandseinheiten zu erweitern. Eurasia Infused schließt die Entwicklungsphase einer Reihe innovativer Bestandseinheiten ab, die speziell auf die Asien-Pazifik-Region zugeschnitten sind, einschließlich

– Angereicherte Bio-Kosmetika mit Anti-Aging-Eigenschaften;
– CBD-Tinkturen;
– CBD-Kapseln;
– CBD-infundierte Bonbons.

Das JV wird daran arbeiten, die kürzlich gemeldete, mit Terpen angereicherte Bio-Cannabis sativa-Samenölformulierung Cannessence von AgraFlora in seine Vertriebskanäle zu integrieren. Cannessence wird ein einzigartig formuliertes Terpenprofil mit Bio-Cannabis sativa-Samenöl aufweisen, um die Aktivierung des Endocannabinoidsystems (das ECS) zu verstärken und so die Aufnahme von Cannabinoiden zu optimieren sowie die pharmakologischen Wirkungen innerhalb des ECS von Menschen und Tieren zu standardisieren.

Eurasia Infused geht davon aus, dass es sein Cannessence-Produktportfolio in Form von Kapseln, Topika und Tinkturen vermarkten wird, und ist bestrebt, Cannessence als rezeptfreien Ersatz für herkömmliches CBD auf dem Markt zu positionieren.

Über AgraFlora Organics International Inc.

AgraFlora Organics International Inc. ist ein wachstumsorientiertes und diversifiziertes Unternehmen, das sich im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit auf die internationale Cannabisbranche konzentriert. Das Unternehmen besitzt einen Gewächshausbetrieb in London (Ontario) und ist als Partner am Joint Venture Propagation Services Canada Inc. und seinem riesigen Gewächshauskomplex in Delta (British Columbia) mit 2.200.000 Quadratfuß Produktionsfläche beteiligt. Das Unternehmen saniert zudem eine 51.500 Quadratfuß große GMP-konforme Anlage für die Herstellung von Esswaren in Winnipeg (Manitoba). AgraFlora hat in der Vergangenheit erfolgreich bewiesen, dass es den Unternehmenswert steigern kann, und ist derzeit auf der Suche nach weiteren Projektchancen in der Cannabisbranche. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.agraflora.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
Brandon Boddy
Chairman & CEO
T: (604) 398-3147

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:
AgraFlora Organics International Inc.
Tim McNulty
E: ir@agraflora.com
T: (800) 783-6056

Für Anfragen in französischer Sprache:
Remy Scalabrini, Maricom Inc.
E: rs@maricom.ca
T: (888) 585-MARI

Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen”, erwarten”, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Geschäftspläne für AgraFlora Organics tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AgraFlora Organics International Inc.
Derek Ivany
#804 – 750 West Pender St
V6C 2T7 Vancouver
Kanada

email : derek@puf.ca

Pressekontakt:

AgraFlora Organics International Inc.
Derek Ivany
#804 – 750 West Pender St
V6C 2T7 Vancouver

email : derek@puf.ca