Hast du dir vorgenommen, ein erfolgreiches Leben zu führen und deine Ziele zu erreichen? Das ist gut! Doch häufig treten dabei bestimmte Probleme auf und Menschen kommen nicht voran.

BildFaktor #1 “Deine Selbstzweifel”
Der erste Faktor, der dich von Erfolg abhält, den ich hier nennen möchte, lautet: Selbstzweifel. Dabei ist es ganz natürlich, Selbstzweifel zu haben. Diese schützen dich davor, zu übermütig zu sein und Risiken zu ignorieren. Doch viele Menschen machen den Fehler, dass sie nie trainieren, mit Selbstzweifeln umzugehen. Sie merken nur, dass diese in ihnen aufkommen und bleiben dann stehen. Dabei kannst du trotz Selbstzweifel erfolgreich sein und deine Ziele erreichen. Alles, was du tun musst, ist: weitermachen. Trotz negativen Gefühlen. Der Umgang mit deinen Gefühlen ist eine Frage der Disziplin. Mein Tipp: Fang mal damit an, morgens kalt zu duschen. Wenn du dastehst und siehst, wie das kalte Wasse aus der Brause strömt, kommen viele Zweifel in dir auf. Wenn du dann trotzdem drunter steigst, merkst du, dass es geht und danach fühlt es sich sogar richtig gut an. Integriere diese Übung in deinen Alltag und du lernst, besser mit Selbstzweifel und Ängsten umzugehen.

Faktor #2 “Ablenkung”
Der 2. Faktor, der deinen Erfolg verhindert, lautet: Ablenkung. Erfolg ist ist häufig anstrengend. Weil wir Anstrengung eher weniger mögen, lenken wir uns gerne mit Dingen ab, die einfach sind. Wir schauen Netflix, checken unsere WhatsApp Nachrichten oder zocken irgendwelche Games. Diese Ablenkungen sind extrem verlockend und hast du mal eine eine Serie auf Netflix gefunden, die dir gefällt, schaust du direkt 3 Folgen auf einmal. Dieses Problem kannst du nur beseitigen, indem du klare Regeln aufstellst. Nutze möglichst wenig Social Media. Gestatte dir Dinge wie Videos-schauen nur dann, wenn du bereits die wichtigen Aufgaben für den Tag erledigt hast. Bestimme klare Uhrzeiten und kürze dein Konsum auf ein Minimum.

Faktor #3 “Ich-Fokus”
Der 3. Faktor, den ich hier nennen möchte, lautet: Du hast einen zu starken Fokus auf dich selbst. Du kannst nicht erfolgreich werden, wenn andere Menschen nicht an deinem Erfolg interessiert sind. Wenn du ein erfolgreiches Unternehmen leiten willst, brauchst du ein starkes Team. Du musst dich dann also fragen: “Was erwarten engagierte Mitarbeiter von einem Unternehmen?”, um zu bekommen, was du willst. Wenn du mehr Geld verdienen willst, musst du dich fragen: “Was wollen meine Kunden?”. Wenn du eine bessere Beziehung willst, musst du dich fragen: “Was will mein Partner?”. Du merkst also, wenn du erfolgreich sein willst, musst du deinen Fokus mehr auf andere lenken.

Fazit wie du noch erfolgreicher wirst:
Hier also nochmal die 3 Faktoren, die dich eventuell von deinem Erfolg abhalten: Nr. 1: Selbstzweifel, Nr. 2: Ablenkungen, Nr. 3: Ein zu starker Ich-Fokus.

Was jetzt zu tun ist:
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann lass mir einen Kommentar da. Falls du einmal persönlich mit dem Keynote Speaker Chris im Motivationstraining arbeiten möchtest, dann schau doch mal bei dem kostenlosen Umsetzungs-Strategie-Gespräch vorbei.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

CHRISLEY AKADEMIE
Herr Chris Ley
Salzstr. 36
41460 Neuss
Deutschland

fon ..: 01774653686
web ..: http://www.chris-ley.de
email : info@chris-ley.de

Pressekontakt:

CHRISLEY AKADEMIE
Herr Chris Ley
Salzstr. 36
41460 Neuss

fon ..: 01774653686
web ..: http://www.chris-ley.de
email : info@chris-ley.de